SuSE Linux Enterprise Server 10 mit fremdem virt-manager

Wenn man einen SuSE Linux Enterprise Server 10 mit Service
Pack 2 oder neuer einsetzt, möchte man sicherlich auch den
von Red Hats Arbeitsgruppe "Emerging Technologies"
entwickelten Virtual Machine Manager (die Anwendung ist
besser als "virt-manager" bekannt) einsetzen. Doch das geht
leider nicht ohne weiteres, läuft der virt-manager unter
Red Hat Enterprise Linux, CentOS oder unter Fedora. Mehr
dazu erfahren Sie unter der nachfolgenden Internet-Adresse:

http://linux.robert-scheck.de/software/sles-10-virt-manager/
Icon  Name                    Last modified      Size  
[DIR] Parent Directory - [TXT] md5sum 13-Dec-2008 01:48 168 [   ] nc-1.84-10.src.rpm 13-Dec-2008 01:49 61K [TXT] nc-1.84-g_strlcpy.patch 13-Dec-2008 01:45 1.3K
Apache/2.2.29 (RSC Linux) Server at ftp.robert-scheck.de Port 443